Corona-Virus – Unsere Hygienemaßnahmen

ZUVOR: Bitte kommen Sie mit Mundschutz in unsere Praxis

Zwei Dinge sind zu berücksichtigen:

  • Coronavirusinfektionen werden hauptäschlich durch die Atemwege, durch die Atemluft übertragen.
  • Das Ansteckungsrisiko ist in den ersten Krankheitstagen am höchsten.
  • Erkrankte scheiden Viren schon einen Tag vor den ersten Beschwerden aus und es gibt einen Anteil von Menschen, die kaum Beschwerden haben und dennoch ansteckend sind.

Schutzmaßnahmen in unserer Praxis:

– Unser Personal trägt durchgehend Schutzmasken.
– Plexiglasschutz an der Anmeldung und Kartenterminals zur Selbstbedienung durch Patienten
– Desinfektionsittel im Eingangsbereich
– Regelmässige Desinfektion von allen relevanten Oberflächen im Praxisalltag
– Sicherheitsabstand in Wartebereichen
– Warten im Auto oder draussen möglich
– Einrichtung von Fiebersprechstunden, um Patienten mit Infektionsbeschwerdenzeitlich von Patienten mit anderen Gesundheitsproblemen zeitlich zu trennen.
– Fiebersprechstunden sind täglich am späten Vormittag und späten Nachmittag eingerichtet
– Hausbesuche führen wir mit Mundschutz und gegebenenfalls Schutzausrütung durch.
– Wir haben die Möglichkeit genutzt, in 2 Teams zu arbeiten, die sich personell nicht überschneiden. Dadurch bleibt die Arbeitsfähigkeitder Praxis auch bei Erkrankungen von Praxismitarbeitern zu erhalten.
.

 

 

 

 

CORONA-VIRUS
Um das Corona Virus nicht in unsere Praxis zu lassen ist die Funktion "Online Termin" vorübergehend gesperrt.

Um Termine zu vereinbaren rufen Sie uns bitte an.

Telefonnummer: 07329 280

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ihr Praxis- Team